Aubergine



Home
Pflanzen-Lexikon
Tagebuch
Garten-Infos
Schneckenplage
Braunfäule
Kräutergarten
Tipps & Tricks
Anzucht-Tipps
Rezepte
Bauernregeln
Aussaatkalender
Pollenkalender

Werbung schalten
Neu
Projekte
Impressum


Wissenschaftlicher Name: Solanum melongena
Andere Namen: Eierfrucht
Lage: Sonnig
Boden: Nahrhaft
Aussaat-Zeit: März bis April
Aussaat-Ort: Töpfe
Auspflanzen: Mitte Mai (nach den Frösten)

Allgemeines

Auberginen sind aus der mediterranen Küche nicht wegzudenken.

Sie bekommen glänzende meist dunkelviolette, manchmal aber auch weisse Früchte.

Die Früchte haben eine relativ dicke Schale und ein schwammartiges Fruchtfleisch.

Man kann sie braten, dünsten, fritieren, einlegen, backen usw.

Anzucht

Im Frühling werden die Auberginen im Warmen in Töpfen angesät und nach der Frostgefahr (mitte Mai) ins Freiland gepflanzt.

In kalten Gegenden sind sie besser im Gewächshaus untergebracht.

Hinweise

Die Pflanze hat einen auffallend schönen Wuchs und sehr dekorative Blüten.

Daher kann man sie an eine Stelle pflanzen, die man gut sehen kann.



Home   -   Up